UFC nimmt rechten Schläger Timo Feucht unter Vertrag

Ein Blick in die extrem rechte Vita Feuchts

Vor wenigen Tagen kündigte u.a. die deutsche MMA-Plattform Ground‘n‘Pound an, dass Timo Feucht bei der UFC Fight Island am 15. Juli 2020 in Abu Dhabi in den Octagon steigen darf. Die Ultimate Fighting Championship – als weltweit größte MMA-Promotion – begeht damit einen Tabubruch, denn Feucht ist in der Neonaziszene Leipzigs sozialisiert und war lange Zeit Teil der aktiven, extrem rechten Hooliganszene.

English version below

Continue reading „UFC nimmt rechten Schläger Timo Feucht unter Vertrag“