Leipzig „Querdenken 711“ – bewaffnete Angriffe durch bekannte Neonazi-Kampfsportler und Trainer

Martin Krause (links) und Marko Zschörner (rechts) als Teil des organisierten Neonazi-Mobs in Leipzig (Bildquelle: Pixelarchiv)

Am 7. November 2020 griffen in Leipzig im Rahmen des rechten „Querdenken“-Aufmarsches bekannte Kampfsportler Journalist_innen und Gegendemonstrant_innen an, teilweise bewaffnet. An einem dieser Übergriffe beteiligte sich auch der Leipziger Kampfsportler und Krav Maga-Trainer Marko Zschörner („Bushido Free Fight Team“), sowie sein Schüler Martin Krause. Zschörner soll dabei einen messerartigen Gegenstand mit sich geführt haben.

Ein Gastbeitrag der „Recherche LE“
Continue reading „Leipzig „Querdenken 711“ – bewaffnete Angriffe durch bekannte Neonazi-Kampfsportler und Trainer“

Beloyar – Pagan Company

Das Logo von "Beloyar – Pagan Company"Kurz und Knapp

Die Marke wurde 2012 in Russland gegründet und vertreibt Streetwear-Klamotten sowie Kraft- und Kampfsportbekleidung. In den Designs werden größtenteils slawisch-folkloristische Symbole abgebildet, jedoch finden sich auch Motive mit Neonazi-Bezug oder rassistische Schriftzüge. Die Ästhetik ist dabei modern und wirkt auf den ersten Blick unverfänglich.
„Beloyar“ ist in Russland Sponsor von MMA-Mannschaften, unterstützt aber auch Bands aus dem RechtsRock-Bereich. Continue reading „Beloyar – Pagan Company“